Unser Motto – Handeln statt Reden

Sport - Musik - Bildung

Neben einer ausgewogenen Ernährung (s. Projekt »Iss was«) ist es ebenso wichtig, Kindern ein gesundes sportliches und musikalisches Bewusstsein zu vermitteln und sie dazu zu motivieren, gemeinsam mit anderen Sport zu treiben oder zu musizieren. Leider scheitert dies oft an den finaziellen Möglichkeiten.
Um es diesen Kindern zu ermöglichen, Sport zu betreiben oder ein Instrument zu erlernen, übernimmt die Bürgerstiftung Fürth für ausgewählte Personen Patenschaften, d.h. die sie beteiligt sich an den Kosten des Jahresbeitrages für Sportverein und Ausrüstung oder des Musikunterrichts, abzüglich des staatlichen Bildungs- und Teilhabepakets.

Darüber hinaus wird auf Initiative der Bürgerstiftung Fürth als Gemeinschaftsprojekt von Kinder- und Jugendhilfezentrum und Heinrich-Schliemann-Gymnasium Nachhilfeunterricht durch Gymnasiasten der Oberstufe für Grund-, Mittel- und Förderschüler ermöglicht.

Derzeit werden von uns ca. 20 Kinder und Jugendliche mit einem Jahresvolumen von 10.000 Euro unterstützt. Uns ist es dabei wichtig, dass wir nicht nur Spendengelder verteilen, sondern mit dazu beitragen, dass unsere Kinder zukünftig ihren Platz in der Gesellschaft finden.

Für nähere Informationen stehen wir gerne zur Verfügung:
hunneshagenbuergerstiftung-fuerth.de

Schulfrühstück für Kinder - "Iss was"

Auch in Fürth gehen erschreckend viele Kinder ohne Frühstück in die Schule. Oft erhalten sie über den gesamten Tag keine Mahlzeit. Dies hat einen Mangel an Konzentrations- und Leistungsfähigkeit zur Folge.

Seit 2007 widmen wir uns dieser Thematik. Aktuell haben wir eine Kooperation mit der Gustav-Schickedanz-Schule. Die engagierte Schulleitung hat das Projekt "Iss was" ins Leben gerufen. Es handelt sich hierbei um eine Schülerfirma. Die Schüler bereiten vor Unterrichtsbeginn für Ihre Mitschüler Frühstück zu. Es reicht von Obst über Gemüsesticks bis hin zu Brezen und Waffeln. Besonders wertvoll erscheint uns hierbei, dass sie in ihrer Freizeit für Ihre Mitschüler Verantwortung übernehmen und dabei erlernen, mit Lebensmitteln und Geld umzugehen. Wir unterstützen den Förderverein der Schule, der eine Hauswirtschafterin angestellt hat, deren Gehalt zu bezahlen.

Für nähere Informationen stehen wir gerne zur Verfügung: 
hunneshagenbuergerstiftung-fuerth.de.

Spenden bitte mit dem Kennwort »Iss was« versehen.

Begegnung von Künstlern und Senioren (BeKüSen)

Ein langes Leben – das wünschen wir uns alle. Ein trostloses Leben im Alter – das wünschen wir niemandem.

Neben unserer Kinder- und Jugendförderung unterstützen wir nun auch ein Projekt für Senioren in einem Wohnheim im Fürth, das die bildende Künstlerin Inge Gutbrod entwickelt hat.
Mit dem Einzug in ein Seniorenheim verändert sich das Leben sehr. Einerseits fallen die im Alter zunehmend mühsameren Dinge nun anderen zu, man wird umsorgt und auch medizinisch betreut, man ist nicht allein. Andererseits kann die professionelle Betreuung in einem Seniorenheim nicht die gewohnten sozialen Kontakte ersetzen. Dieses Projekt will dazu helfen, das zu ändern und ein Angebot sein, den Menschen im Seniorenwohnheim Aufmerksamkeit zu schenken, ihre Sinne zu aktivieren und einfach Freude zu vermitteln.

Wöchentlich werden die Bewohner des Seniorenwohnheims in Kleingruppen aus dem üblichen Alltag entführt und unter Anleitung mit ungewöhnlichen Materialien in Berührung gebracht, um aktiv und kreativ tätig sein zu können. Das Gefühl gemeinsam etwas zu „erschaffen“ verbindet, sorgt für Zufriedenheit, Abwechslung und Freude. In 2013 werden neben Inge Gutbrod auch Oliver Boberg und Barbara Engelhard das Projekt mit Workshops begleiten.

Wir alle werden immer älter und wünschen uns auch für diesen Lebensabschnitt die Möglichkeit, aktiv zu sein und unsere Sinne zu spüren.

Für nähere Informationen stehen wir gerne zur Verfügung:
frankbuergerstiftung-fuerth.de

Wir freuen uns über Ihre Spende unter dem Kennwort »BeKüSen«.

Unsere regelmäßige Benefiz Paella

Seit 11 Jahren kocht der Vorstand aktuell mit Unterstützung von Ferdin Catering im Frühjahr eine große Pfanne mit Paella. Die ca. 100 geladenen Gäste werden an diesem Abend in einem festlichen Rahmen verköstigt. Im Mittelpunkt steht die Information über die Projekte der Bürgerstiftung und das gegenseitige Kennenlernen. Dabei werden auch Musikstücke von den von uns geförderten "Musikspatzen" aufgeführt. Der Erlös dieses Abends wird in Gänze für das Projekt "Sport - Musik - Bildung" verwendet.

Kontakt

Möchten Sie sich auch bei der Bürgerstiftung Fürth engagieren? Haben Sie Lust, bei einem bestehenden Projekt aktiv mitzumachen? Haben Sie eine Idee, um ein ganz neues Projekt auf die Beine zu stellen? Oder möchten Sie sich mit einer besonderen Kompetenz bei uns einbringen?

Dann nehmen Sie doch gern Kontakt mit uns auf, damit wir miteinander sprechen können. Wir freuen uns über neue Helfer und Freunde.

Telefon  0911 / 988 988 13 (Sekretariat Flessabank, Mo.–Fr. 9–13 Uhr)
infobuergerstiftung-fuerth.de